Top Erste Quotes

Browse top 161 famous quotes and sayings about Erste by most favorite authors.

Favorite Erste Quotes

1. "Die ersten Schritte sind wertlos, wenn der Weg nicht zu Ende gegangen wird."
Author: Adi Shankaracarya
2. "... So bewies mir das Wagnis, dass es nicht zerstörerisch ist, wenn wir unser Innerstes aufs Spiel setzen, wenn wir unseren verborgenen und echten Kern anbieten. Wie können nicht zerstört werden."
Author: Anaïs Nin
3. "She tried to allow herself only one biting remark an hour, and she had already overstepped her allowance."
Author: Anne Stuart
4. "Die großen Leute verstehen nie etwas von selbst,und für die Kinder ist es zu anstrengend, ihnen immer und immer wieder erklären zu müssen.""As pessoas grandes nunca percebem nada sozinhas e uma criança acaba por se cansar de ter que estar sempre a explicar-lhes tudo."
Author: Antoine De Saint Exupéry
5. "Wir sind gewohnt dass die Menschen verhöhnen was sie nicht verstehen."
Author: Arthur Conan Doyle
6. "Du verstehst einfach nicht, daß es besondere Augenblicke gibt, in denen alles nur Liebe ist."
Author: Benoîte Groult
7. "Und erzählen tat er, denn in seinen Adern floss der Wein des Berichtens, und der Himmel hatte gewollt, dass es seine Gewohnheit war, die Dinge der Welt zuerst sich selbst darzulegen, um sie zu verstehen, und danach den anderen kundzutun, in die Musik und das Licht der Literatur gekleidet, denn er erahnte, dass das Leben, wenn schon kein Traum, so doch zumindest eine Pantomime war, wo die grausame Ungereimtheit der Geschichte immer hinter den Kulissen floss, und zwischen Himmel und Erde gab es keine größere und wirksamere Rache, als die Schönheit und den Geist mit der Macht des Wortes zu meißeln, um hinter der Sinnlosigkeit der Dinge den Sinn zu finden."
Author: Carlos Ruiz Zafón
8. "Geschichten, das wusste Jude, waren wertvoll, denn sie halfen einem, die Welt zu verstehen. Sie lenkten von den wirklich schlimmen Dingen ab und manchmal, in den besten Fällen, ließen sie Hoffnung aufkeimen."
Author: Christoph Marzi
9. "You are overstepping your bounds, Chitah. This is my home," Justus warned."Ghuardian, you make the rules in the house, but I make the rules in my bedroom," I said, hoping to avoid a fight. "I'll keep the door open, and if he so much as looks at me funny, I'll nuke him."
Author: Dannika Dark
10. "„Wer die Hölle übersteht, lässt sich auch vom Paradies nicht unterkriegen."
Author: David Gray
11. "Hier gibt's keine Typen mit Schlafstörungen oder welche, die Angst vor Löchern im Bürgersteig haben. Soweit ich das aus den Akten ersehen konnte, sind die Leute hier, nun ja, richtig plemplem."
Author: Dennis Lehane
12. "[...]he also had a device which looked rather like a largish electronic calculator. This had about a hundred tiny flat press buttons and a screen about four inches square on which any one of a million "pages" could be summoned at a moment's notice. It looked insanely complicated, and this was one of the reasons why the snug plastic cover it fitted into had the words Don't Panic printed on it in large friendly letters. The other reason was that this device was in fact that most remarkable of all books ever to come out of the great publishing corporations of Ursa Minor - The Hitch Hiker's Guide to the Galaxy. The reason why it was published in the form of a micro sub meson electronic component is that if it were printed in normal book form, an interstellar hitch hiker would require several inconveniently large buildings to carry it around in."
Author: Douglas Adams
13. "Mach dir keine Gedanken über den Weg, sondern widme dich dem ersten Schritt. Er ist das Schwierigste, nur von dir hängt er ab. Sobald der erste Schritt getan ist, lass alles geschehen, wie es geschieht, dann wird sich der Rest ergeben. Schwimm nicht mit dem Strom - sei der Strom!"
Author: Elif Shafak
14. "In dieser Nacht würde Geschichte geschrieben. Und es war nicht die erhebende Art von Geschichte wie bei der Entdeckung der Radioaktivität oder dem ersten Mann auf dem Mond, sondern die finstere Art à la spanische Inquisition oder Absturz der Hindenburg. Finster für Menschen und Unterirdische. Finster für alle."
Author: Eoin Colfer
15. "She grinned. "Don't you want to build a huge interstellar spaceship, load it full of videogames, junk food, and comfy couches, and then get the hell out of here?" "I'm up for that, too," I said. "if it means I get to spend the rest of my life with you."
Author: Ernest Cline
16. "Pessimistische Depressionen sind als schöpferische Pausen zu betrachten, in denen sich die Kräfte wieder herstellen. Wenn man sich hiervon bewusst is, so werden die Depressionen schneller vorübergehen. Man sol sich niet deprimiert fühlen über eine Depression."
Author: Etty Hillesum
17. "Mehr und mehr komme ich zu der Überzeugung, dass ich dazu bestimmt bin, ein einsamer Wanderer der Wildnis zu bleiben. Gott, welch verführerische Macht der Trail doch auf mich ausübt. Du kannst die unwiderstehliche Faszination, die von ihm ausgeht, nicht nachvollziehen. Schließlich ist der einsame Trail auch der beste… Ich werde ewig weiterwandern. Die Schönheit dieses Landes wird allmählich zu einem Teil meiner selbst. Ich fühle mich dem Leben entrückter, in irgendwie sanfter und gütiger geworden… Das Leben, wie die meisten Leute es führen, hat mich noch nie befriedigt. Schon seit ich denken kann, sehne ich mich nach einem intensiveren, reicheren Leben."
Author: Everett Ruess
18. "Human uploads have such a natural advantage over present-day people in the environment of space, it's exceedingly unlikely flesh-and-blood beings will ever engage in interstellar travel."
Author: Frank Tipler
19. "Man verdirbt einen Jüngling am sichersten, wenn man ihn anleitet, den Gleichdenkenden höher zu achten, als den Andersdenkenden."
Author: Friedrich Nietzsche
20. "But what about me? I suffer, but still, I don't live. I am x in an indeterminate equation. I am a sort of phantom in life who has lost all beginning and end, and who has even forgotten his own name. You are laughing- no, you are not laughing, you are angry again. You are forever angry, all you care about is intelligence, but I repeat again that I would give away all this superstellar life, all the ranks and honours, simply to be transformed into the soul of a merchant's wife weighing eighteen stone and set candles at God's shrine"
Author: Fyodor Dostoyevsky
21. "Der Mensch behauptet, viel zu wissen;Doch seht nur, wie sie überschießen,Die Künste und die Wissenschaften,Die tausend Errungenschaften;Der Wind, der weht,Ist alles, was er versteht."
Author: Henry David Thoreau
22. "Ik dacht aan de hoeveelheid mensen, aan de aantallen, niet eens in termen van overbevolking, of vervuiling, en of er straks voor iedereen nog wel genoeg te eten zou zijn, maar de hoeveelheid op zich. Of drie miljoen of zes miljard een bepaald doel diende. Wanneer dit punt eenmaal was bereikt, begonnen zich de eerste gevoelens van onbehagen aan te dienen. Er zijn niet noodzakelijk te veel mensen, dacht ik, maar er zijn er wel veel. Ik dacht aan de leerlingen in mijn klaslokaal. Allemaal moesten ze iets: ze moesten het leven in, ze moesten het leven door. Terwijl één uur al heel lang kan zijn. Er moest werk worden gevonden en er moesten echtparen worden gevormd. Er zouden kinderen komen, en ook die kinderen zouden op school geschiedenisles krijgen, zij het niet meer van mij. Vanaf een bepaalde hoogte zag je alleen nog de aanwezigheid van mensen, niet langer de mensen zelf. Hier kreeg ik het benauwd."
Author: Herman Koch
23. "Die Sache mit dem Sündenbock funktionierte wirklich, als noch religiöse Kraft dahinterstand. Man lud dem Ziegenbock die Sünden der Stadt auf und trieb ihn hinaus, und die Stadt war gereinigt. Es funktionierte, weil alle, einschließlich der Götter, wussten, wie das Ritual zu verstehen war. Dann starben die Götter, und plötzlich musste man die Stadt ohne göttliche Hilfe reinigen. Statt Symbolen waren richtige Taten gefragt. Der Zensor war geboren, im römischen Sinn. Wachsamkeit hieß die Parole: Die Wachsamkeit aller allen gegenüber. Reinigung wurde ersetzt durch Säuberungsaktionen."
Author: J.M. Coetzee
24. "Ihr seid beide so nachgiebig, daß ihr nie zu einem Entschluß kommen werdet, so gutgläubig, daß euch alle Dienstboten übers Ohr hauen, und so freigebig, daß ihr ständig eure Einkünfte übersteigen werdet."
Author: Jane Austen
25. "There was this book Dad used to read to me every night called "The Giving Tree." It was a really good book, but the back of it had a picture of the author, this guy named Shel Silverstein.But Shel Silverstein looks more like a burglar or a pirate than a guy who should be writing books for kids.Dad must have known that picture kind of freaked me out, because one night after I got out of bed, Dad said: "IF YOU GET OUT OF BED AGAIN TONIGHT, YOU'LL PROBABLY RUN INTO SHEL SILVERSTEIN IN THE HALLWAY."That really did the trick, Ever since then, I STILL don't get out of bed at night, even if I really need to use the bathroom."
Author: Jeff Kinney
26. "It was always embarrassing when professors assigned their own books. Even Madeleine, who found all the reading hard going, could tell that Zipperstein's contribution to the field was reformulative and second-tier."
Author: Jeffrey Eugenides
27. "We don't know how to identify intelligence over interstellar distances, so what we do instead is use technology for a proxy."
Author: Jill Tarter
28. "Wüste ist nicht lediglich das, was unsere Vorstellung uns üblich eingibt, sobald wir jenes Wort hören oder lesen, eine riesige weite Sandfläche, ein Meer aus lodernden Dünen, Wüste, wie man sie hier ebenfalls versteht, die gibt es sogar im grünen Galiläa, es sind die nicht bebauten Landstriche, Fluren, in denen keine Menschen wohnen, ohne Zeichen eines fleißigen Tuns. Wüste sagen, heißt sagen, Sie ist es nicht mehr, wenn wir dort sind."
Author: José Saramago
29. "Ein Greenhorn schleppt der Reinlichkeit wegen einen Waschschwamm von der Größe eines Riesenkürbis und zehn Pfund Seife mit in die Prärie und steckt sich dazu einen Kompass bei, der schon am dritten oder vierten Tag nach allen möglichen Richtungen, aber nie mehr nach Norden zeigt. Ein Greenhorn schreibt sich achthundert Indianerausdrücke auf, und wenn er dem ersten Roten begegnet, merkt er, dass er diese Aufzeichnungen im letzten Briefumschlag mit nach Hause geschickt und dafür den Brief dabehalten hat. Ein Greenhorn kauft Schießpulver, und wenn er den ersten Schuss tun will, erkennt er, dass man ihm gemahlene Holzkohle gegeben hat. Ein Greenhorn hat fünf Jahre lang Astronomie studiert, kann aber ebenso lange den gestirnten Himmel anstarren, ohne zu wissen, wie viel Uhr es ist. Ein Greenhorn steckt das Bowiemesser so in den Gürtel, dass er sich beim Bücken die Klinge in den Schenkel sticht..."
Author: Karl May
30. "Die Gewohnheiten der Leute kennt man ja erst, wenn man die Leute kennt. Beim ersten Mal hat man noch keine Ahnung, wie es weitergeht. Man weiß nicht, ob man sich lieben, ob man sich später einmal an den ersten Tag erinnern wird. Ob man sich am Ende beschimpfen oder sogar prügeln wird. Oder ob man Freunde wird. Und die vielen anderen ODERS und WENNS. Und die VIELLEICHTS. Die VIELLEICHTS, das sind die Schlimmsten."
Author: Marie Sabine Roger
31. "Nicht die Tugend fordert man von uns, sondern nur ihre Maske. Wenn wir uns zu verstellen wissen, so ist man zufrieden."
Author: Marquis De Sade
32. "Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Komischerweise die glaubt niemand."
Author: Max Frisch
33. "Her eyes sparkle with a rising dampness. "I've seemed to overstep myself,Samuel."
Author: Nathan Reese Maher
34. "Sie entsann sich, wie sie an einem heißen Julitag unter dem Baum gesessen hatte an der Seite von jemandem, der sie mit solchem Verlangen angesehen hatte, daß nichts sonst Bedeutung hatte. Und in jenem Augenblick hatte sie sich zum ersten Mal verliebt."
Author: Nicholas Sparks
35. "Ich weiß nicht, aber mich dünkt, ich sähe zwei Wege um zur Wissenschaft der menschlichen Geschichte zu gelangen. Der eine, mühsam und unabsehlich, mit unzähligen Krümmungen, der Weg der Erfahrung; der andere, fast ein Sprung nur, der Weg der innern Betrachtung. Der Wanderer des ersten muß eins aus dem andern in einer langwierigen Rechnung finden, wenn der andere die Natur jeder Begebenheit und jeder Sache gleich unmittelbar anschaut, und sie in ihrem lebendigen, mannigfaltigen Zusammenhange betrachten, und leicht mit allen übrigen, wie Figuren auf einer Tafel, vergleichen kann."
Author: Novalis
36. "Ich war zum ersten Mal in der Stadt der Lichter, und ich war endlich angetreten, dem Ruf zu folgen, den zu hören ich immer vorgeschützt hatte, um meinen Eltern meine Unsicherheit, meinen Freunden meine Unabkömmlichkeit, meinen Bekanntschaften meine Geistesabwesenheit zu erklären. Leider, und das war nun sehr offensichtlich, würde meine bloße Anwesenheit in Paris mich ebenso wenig zu einem Schriftsteller machen, wie mich ein Dirigent mit seinem Stab in Paganini verwandeln könnte."
Author: Oliver Plaschka
37. "I think it is just as important to sing about beautiful mornings as it is to talk about slums. I just couldn't write anything without hope in it. ~ Oscar Hammerstein"
Author: Oscar Hammerstein II
38. "Asil has appointed himself my guardian?" asked Charles softly. Asil was overstepping himself. "He was bored, he told me," said his father. He gave Charles a small smile. "I have given him a job so he doesn't get bored again."
Author: Patricia Briggs
39. "How can we be so arrogant? The planet is, was, and always will be stronger than us. We can't destroy it; if we overstep the mark, the planet will simply erase us from its surface and carry on existing. Why don't they start talking about not letting the planet destroy us?"
Author: Paulo Coelho
40. "Multimediacomponenten moeten de krenten in de pap zijn. Gebruik multimedia daarom als ondersteuning op de website. Niet om de primaire boodschap van de site over te brengen."
Author: Peter Kassenaar
41. "Berge sollte man mit möglichst wenig Anstrengung und ohne Ehrgeiz ersteigen. Unsere eigene Natur sollte das Tempo bestimmen. Wenn man unruhig wird, geht man schneller. Wenn man zu keuchen anfängt, geht man langsamer. Man steigt auf den Berg in einem Zustand, in dem sich Rastlosigkeit und Erschöpfung die Waage halten. Dann, wenn man nicht mehr in Gedanken vorauseilt, ist jeder Schritt nicht mehr bloß ein Mittel zum Zweck, sondern ein einmaliges Ereignis. Dieses Blatt ist gezähnt. Dieser Felsen scheint locker. Von dieser Stelle aus ist der Schnee nicht mehr so gut zu sehen, obwohl man ihm schon näher ist. Das sind Dinge, die man ohnehin wahrnehmen sollte. Nur auf irgendein zukünftiges Ziel hin zu leben ist seicht. Die Flanken des Berges sind es, auf denen Leben gedeiht, nicht der Gipfel. Hier wächst etwas."
Author: Robert M. Pirsig
42. "Es waren ausschließlich Männer, diese zwanghaften Buchkäufer und Sammler, die erfüllt waren von der neurotischen Überzeugung, wenn sie es nur einen Tag versäumten, hierherzukommen, könne damit auch ein Buch verloren sein oder zumindest in den Händen eines anderen Käufers landen. Was für ein Leben führten sie? Das Arcade war für sie das erste Ziel des Tages , wo sie rasch vorbeischauten, um einen Blick auf die Neuzugänge zu werfen, die am Fuße von Pikes Plattform aufgestapelt lagen; eine obligatorische, tägliche Suche nach verborgenen Schätzen. Raffgier trieb sie an und Missgunst - die beiden Ingredenzien einer jeden Passion, wie ich vermutete."
Author: Sheridan Hay
43. "Die Bücher, die wie auf unserem ersten Bücherregal als Erwachsene stehen haben, erzählen von unseren Vorhaben."
Author: Sheridan Hay
44. "Es gibt zwei Sorten von Männern. Die einen verstehen 'etwas von Frauen', die anderen sind solche, die einfach 'Frauen verstehen'. Ich weiß nicht, welche Sorte mir verdächtiger ist."
Author: Sten Nadolny
45. "God turned out to be a bunch of bad little kids playing interstellar Xbox. Isn't that funny?"
Author: Stephen King
46. "Das Ende meiner ersten Liebe lässt sich mit dem Tod eines alten Freundes und der Trauer einer alten Freundin nicht vergleichen, aber es folgte dem gleichen Muster. Ganz genau sogar. Und wenn es mir so vorkam wie das Ende der Welt, angefangen mit den Selbstmordgedanken - so albern und halbherzig sie auch gewesen sein mochten - und dann einer grundlegenden Veränderung meines Weltbildes, so muss man sich vor Augen halten, dass ich keinen Maßstab hatte, an dem ich meine Gefühle hätte messen können. Das nennt man 'jung sein"
Author: Stephen King
47. "For a long moment the butler sat in silence, his jaw hanging open. "I . . . my lord, I simply don't feelqualifiedto advise you about such matters.""Don't tell me that," Saint protested. "Tell me whether you can imagine me as a married man or not."To his surprise, the butler set aside his brandy snifter and sat forward. "My lord, I do not wish tooverstep my bounds, but I have noticed a ... change in your demeanor,of late. The question of whetheranyone can imagine you married or not, however, is one I believe must be answered by you. And thelady, of course."Saint frowned. "Coward.""There is that, as well."
Author: Suzanne Enoch
48. "›Nun, Neffe, was man da heut von dir hörte, darin hast du dich nicht zum ersten Male geübt.‹›Wie meinst du, Onkel Niko?‹›Wende nicht Unschuld vor! Du musizierst ja.‹›Was für ein Ausdruck!‹›Der hat schon für Dümmeres herhalten müssen [...].‹"
Author: Thomas Mann
49. "Hvis du tar til orde for at Europa en gang skal bli fritt for muslimer, tar du samtidig til orde, i beste fall, for en tvangsdeportering av mer enn femti millioner mennesker vekk fra det europeiske kontinentet. I verste fall tar du til orde for voldshandlinger mot en religiøs gruppering som allerede er sterkt utsatt for fordommer og hets. Hvis målet ditt er at islam skal utryddes fra Europa, kan du ikke samtidig påstå at du er fredelig sjel som aldri har hatt som formål å skade noen. Du må skjønne at politikken du forfekter faktisk handler om mennesker. Og du må tåle å bli møtt med motargumenter. At noen motsier argumentene dine betyr ikke at du knebles. Det betyr at du deltar i debatten."
Author: Trine Skei Grande
50. "Für die Leute, die einen zum ersten Mal besuchen, eine imposante Bibliothek entdecken und nichts Besseres zu sagen wissen als: "Haben Sie das alles gelesen?", kenne ich mehrere Antworten. Einer meiner Freunde sagt; „Mehr, Monsieur, mehr."Ich für mein Teil habe zwei Antworten. Die erste ist: "Nein. Das sind nur die Bücher, die ich nächste Woche lesen muss. Die, die ich schon gelesen habe, sind in der Universität." Die zweite Antwort lautet: "Ich hab keins dieser Bücher gelesen. Warum würde ich sie sonst hier aufbewahren?"
Author: Umberto Eco

Erste Quotes Pictures

Quotes About Erste
Quotes About Erste
Quotes About Erste

Today's Quote

When we try to conceal our innermost drives, our entire being screams betrayal."
Author: Brian Herbert

Famous Authors

Popular Topics