Top Geist Quotes

Browse top 74 famous quotes and sayings about Geist by most favorite authors.

Favorite Geist Quotes

1. "Wenn Menschenherzen brechen und Menschenseelen verzweifeln, dann blicken aus dem Dämmerlicht der Vergangenheit die großen Überwinder von Not und Sorge, von Schmach und Elend, von geistiger Unfreiheit und körperlichem Zwange auf sie hernieder und reichen den verzagenden Sterblichen ihre ewigen Hände!Wehe dem Volke, das sich schämt, sie zu erfassen!"
Author: Adolf Hitler
2. "Der man hat einen grossen geist und ist so klein von taten!"
Author: Anne Frank
3. "Zeitgeist – spirit of the age. No such thing. Imposition by hierarchy. People rebel – & are marginalised; or follow, chained."
Author: Anthony North
4. "Ein geistreicher Mensch hat, in gänzlicher Einsamkeit, an seinen eigenen Gedanken und Phantasien vortreffliche Unterhaltung, während von einem Stumpfen die fortwährende Abwechslung von Gesellschaften, Schauspielen, Ausfahrten und Lustbarkeiten, die marternde Langeweile nicht abzuwenden vermag."
Author: Arthur Schopenhauer
5. "VergnügungenDer erste Blickaus dem Fenster am MorgenDas wiedergefundene alte BuchBegeisterte GesichterSchnee, der Wechsel der JahreszeitenDie ZeitungDer HundDie DialektikDuschen, SchwimmenAlte MusikBequeme SchuheBegreifenNeue MusikSchreiben, PflanzenReisenSingenFreundlich sein"
Author: Bertolt Brecht
6. "The landscape is television has changed so much, because there are so many outlets, that the odds of getting a zeitgeisty hit - you know how 'American Idol' seems to appeal to every human being on the planet? Doing that in comedy nowadays is very, very hard."
Author: Bill Lawrence
7. "I'm not an ageist, and I'm not looking for a man in a certain restrictive age range, however I've found over the years that people younger than me tend to be immature. The problem with this is that, as I get older, all the good men have already been snapped up."
Author: Brett Kiellerop
8. "Und erzählen tat er, denn in seinen Adern floss der Wein des Berichtens, und der Himmel hatte gewollt, dass es seine Gewohnheit war, die Dinge der Welt zuerst sich selbst darzulegen, um sie zu verstehen, und danach den anderen kundzutun, in die Musik und das Licht der Literatur gekleidet, denn er erahnte, dass das Leben, wenn schon kein Traum, so doch zumindest eine Pantomime war, wo die grausame Ungereimtheit der Geschichte immer hinter den Kulissen floss, und zwischen Himmel und Erde gab es keine größere und wirksamere Rache, als die Schönheit und den Geist mit der Macht des Wortes zu meißeln, um hinter der Sinnlosigkeit der Dinge den Sinn zu finden."
Author: Carlos Ruiz Zafón
9. "According to Thomas, the city [of Bath] had once been a veritable hotbed of manifestations, with every sorcerer, bunyip, golem, goblin, pict, pixie, demon, thylacine, gorgon, moron, cult, scum, mummy, rummy, groke, sphinx, minx, muse, flagellant, diva, reaver, weaver, reaper, scabbarder, scabmettler, dwarf, midget, little person, leprechaun, marshwiggle, totem, soothsayer, truthsayer, hatter, hattifattener, imp, panwere, mothman, shaman, flukeman, warlock, morlock, poltergeist, zeitgeist, elemental, banshee, manshee, lycanthrope, lichenthrope, sprite, wight, aufwader, harpy, silkie, kelpie, klepto, specter, mutant, cyborg, balrog, troll, ogre, cat in shoes, dog in a hat, psychic and psychotic seemingly having decided that this was the hot spot to visit."
Author: Daniel O'Malley
10. "The phrase 'sodomized by a bratwurst poltergeist' suddenly flew through my mind."
Author: David Wong
11. "Wer kann es sagen, wer nur ahnen, wie weit das Geistesvermögen der Tiere geht!"
Author: E.T.A. Hoffmann
12. "Da kam noch einmal – ein einziges Mal – durch das Schweigen der Nacht das süße Seufzen wieder zu mir, und es formte sich zu einer wohlbekannten, inbrünstigen Stimme: »Schlafe in Frieden! Denn der Geist der Liebe lebt und herrscht. Und wenn du glühenden Herzens Ermengard umarmst, bist du – aus Gründen, die dir dereinst im Himmel geoffenbart werden sollen – deines Gelübdes an Eleonora entbunden.«"
Author: Edgar Allan Poe
13. "Oh, wär mein junges Leben doch ein Traum. Und würd doch mein Geist nicht wach, bis das der Strahl der Ewigkeit den Morgen brächte. Obwohl der Traum von schlimmen Kummer war, er war doch besser als die wirklichkeit des wachen Lebens für den, dessen herz gleich von Geburt an auf der Erde sein muss - Ein Chaos aus der tiefsten Leidenschaft."
Author: Edgar Allan Poe
14. "Alle Zufälle unseres Lebens sind Materialien, aus denen wir machen können, was wir wollen. Wer viel Geist hat, macht viel aus seinem Leben. Jede Bekanntschaft, jeder Vorfall wäre für den durchaus Geistigen erstes Glied einer unendlichen Reihe – Anfang eines unendlichen Romans."
Author: Ernst Jünger
15. "Das Herz ist das Unbegrenzte am Menschen, der Geist ist begrenzt. Man liebt Gott von ganzem Herzen, nicht aber mit ganzem Geist. Ich habe beobachtet, dass die Herzlosen, deren Zahl bedeutender ist, als man glaubt, einen ausgesprochenen Egoismus mit einer gewissen Geistesarmut paaren, denn erst das Herz gibt allem im Menschen das rechte Mass. Solche Menschen sind eifersuechtig und undankbar, und man braucht ihnen nur Gutes zu erweisen, wenn man sie zu Feinden haben will." GESAMT WERKE. Band 14"
Author: Ernst Jünger
16. "Die zur Zeit angemessenste Geisteshaltung ist ein apokalyptischer Hedonismus: Da wir mit Bestimmtheit wissen, dass uns der Himmel auf den Kopf fallen wird, besteht die gesündeste Reaktion darin, das Leben auf der Stelle zu genießen."
Author: Frédéric Beigbeder
17. "... ich kann kein Volk mir denken, das zerißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Priester, aber keine Menschen, Herrn und Knechte, Jungenudn gesetzte Leute, aber keine Menschen - ist das nicht wie ein Schlachtfeld, wo Hände und Arme und Gleider zerstückelt untereinander liegen ... ? Ein jeder treibt das Seine, wirst du sagen, und ich sage es auch. Nur muß er es mit ganzer Seele treiben, muß nicht jede Kraft in sich ersticken, wenn sie nicht gerade sich zu seinem Titel paßt ... und ist er in ein Fach gedrückt, wo gar der Geist nicht leben darf, so stoß ers mit Verachtung weg und lerne pflügen!"
Author: Friedrich Hölderlin
18. "In den einsamen Stunden des Geistes ist es schön in der Sonne zu gehn,an den gelben Mauern des Sommers hin "
Author: Georg Trakl
19. "Die größte Gnade auf dieser Welt ist, so scheint es mir, das Nichtvermögen des menschlichen Geistes, all ihre inneren Geschehnisse miteinander in Verbindung zu bringen. Wir leben auf einem friedlichen Eiland des Ungewissens inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es ist uns nicht bestimmt, diese weit zu bereisen. Die Wissenschaften - deren jede in eine eigene Richtung zielt - haben uns bis jetzt wenig gekümmert; aber eines Tages wird das Zusammenfügen der einzelnen Erkenntnisse so erschreckende Aspekte der Wirklichkeit eröffnen, dass wir durch diese Enthüllung entweder dem Wahnsinn verfallen oder uns aus dem tödlichen Licht in den Frieden und die Sicherheit eines neuen, dunklen Zeitalters fliehen werden."
Author: H.P. Lovecraft
20. "Das Misstrauen gegen den Geist ist Misstrauen gegen den Menschen selbst, ist Mangel an Selbstvertrauen."
Author: Heinrich Mann
21. "...und ich sage nicht, daß es mehr war als Eitelkeit, weshalb ich die Bühne wieder verlassen habe. Lächerlich, Vater, ich bin gegangen, weil einmal, als ich spielte, ein Polizeipräsident geweint hatte. Aber bedenke auch, ob dies erträglich war. Feinheiten letzten Grades, Einsicht in Herzen, hohe Moral, Modernität des Intellekts und der Seele stelle ich für Menschen dar, die meinesgleichen scheinen, weil sie mir zuwinken und betroffene Gesichter haben. Nachher liefern sie Revolutionäre aus und schießen auf Streikende. [...] Kunst bleibt Kunst, und alles Ungestüm des Geistes rührt nie am Leben."
Author: Heinrich Mann
22. "Alles, was unserer körperlichen Ernährung und Pflege dient, lassen wir uns mehr kosten als unsere geistige Ernährung."
Author: Henry David Thoreau
23. "Von gesellschaftlicher Annäherung konnte nicht die Rede sein, menschliche Qualität wurde nicht einmal erwogen, Geist oder auch nur jede originelle Form der Äußerung erweckte sofort Argwohn, Beförderung über eine zugestandene Grenze hinaus kam nicht in Frage, alles, weil die bürgerliche Legitimation unter der Rubrik Glaubensbekenntnis die Bezeichnung Jude trug. Aber"
Author: Jakob Wassermann
24. "A brick could deliver the zeitgeist through the thick skull of a politician faster than any letter or email."
Author: Jarod Kintz
25. "You! You tricked me! I never want to see you or that bottle of liquid arsenic again!"I chucked the empty moonshine jug at him. Or tried to. It missed him by a dozen feet.He picked it up in astonishment. "You drank the whole bloody thing? You were only supposed to have a few sips!""Did you say that? Did you?" He reached me just as I felt the ground tip. "Didn't say anything. I've got those names, so that's all that matters, but you men…you're all alike. Alive, dead, undead—all perverts! I had a drunken pervert in my pants! Do you know how unsanitary that is?"Bones held me upright. I would have protested, but I couldn't remember how to. "What are you saying?""Winston poltergeisted my panties, that's what!" I announced with a loud hiccup."Why, you scurvy, lecherous spook!" Bones yelled in the direction of the cemetery. "If my pipes still worked, I'd go right back there and piss on your grave!"
Author: Jeaniene Frost
26. "Unsere Fähigkeit zur Verantwortung ist [...] nicht etwas, das durch Philosophen, Politiker oder Geistliche quasi von außen in unser Leben hineingebracht würde, sie gehört vielmehr zum Grundbestand des Humanum. Wir verlieren uns selbst, wenn wir diesem Prinzip nicht zu folgen vermögen."
Author: Joachim Gauck
27. "Ich bin der Geist der stets verneint!Unde das mit Recht; denn alles was entstehtist werth daß es zu Grunde geht;Drum besser wär's daß nichts entstünde.So ist denn alles was ihr Sünde,Zerstörung, kurz das Böse nennt,Mein eigentliches Element."
Author: Johann Wolfgang Von Goethe
28. "Die Wunden des Geistes heilen, ohne dass Narben bleiben"..."The wounds of the spirit heal and leave no scars."
Author: John O'Donohue
29. "[Wir] dürfen annehmen, dass ein Mensch, wann immer er lebt oder lebte, dem Menschen einer beliebig anderen Epoche geistig gesehen Zeitgenosse ist. Die bekannten einzigen und unbezweifelbaren Ausnahmen waren Adam und Eva, nicht weil Adam der erste Mann und Eva das erste Weib gewesen, sondern weil sie keine Kindheit hatten."
Author: José Saramago
30. "So sehr kann der Geist sich täuschen, wenn er sich den Monstern ergibt, die er selber erschaffen hat."
Author: José Saramago
31. "Wenn [der Lehrer] wirklich weise ist, fordert er euch nicht auf, ins Haus seiner Weisheit einzutreten, sondern führt euch an die Schwelle eures eigenen Geistes."
Author: Kahlil Gibran
32. "Bedauern ist die Trübung des Geistes und nicht seine Läuterung."
Author: Kahlil Gibran
33. "Die derzeitigen und früheren Bewohner von Nulle wussten, wie abgründige Trauer den Geist zerfrisst."
Author: Kate Mosse
34. "We had one gun, one werewolf, one poltergeist, one supercharged spell-caster, one not-so-supercharged spell-caster, and one perfectly useless necromancer, though Liz was quick to remind me that she needed me to relay her words. - Chloe"
Author: Kelley Armstrong
35. "Dem Geiste, der nach langem Mühen die Welt los geworden ist, dem weltlosen Geiste, bleibt nach dem Verluste der Welt und des Weltlichen nichts übrig, als - der Geist und das Geistige."
Author: Max Stirner
36. "Everything we say signifies; everything counts, that we put out into the world. It impacts on kids, it impacts on the zeitgeist of the time."
Author: Meryl Streep
37. "I like the old, classic scary movies. I love 'Psycho,' 'The Sixth Sense,' and 'Poltergeist.'"
Author: Miranda Cosgrove
38. "The zeitgeist is ever-changing. If you try second guess what people want, you'll miss it."
Author: Nick Frost
39. "Ich war zum ersten Mal in der Stadt der Lichter, und ich war endlich angetreten, dem Ruf zu folgen, den zu hören ich immer vorgeschützt hatte, um meinen Eltern meine Unsicherheit, meinen Freunden meine Unabkömmlichkeit, meinen Bekanntschaften meine Geistesabwesenheit zu erklären. Leider, und das war nun sehr offensichtlich, würde meine bloße Anwesenheit in Paris mich ebenso wenig zu einem Schriftsteller machen, wie mich ein Dirigent mit seinem Stab in Paganini verwandeln könnte."
Author: Oliver Plaschka
40. "Für den Philosophen sind die Frauen der Triumph der Materie über den Geist, - genau wie die Männer der Triumph des Geistes über die Moral sind."
Author: Oscar Wilde
41. "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
Author: Peter Ustinov
42. "Das ganze Zeitalter betet das Geld, die Ordnung, das Wissen, Rechnen, Messen und Wägen, alles in allem also den Geist des Geldes und seiner Verwandten an und beklagt es zugleich."
Author: Robert Musil
43. "Acting's the best job there is. Pretending to be someone you're not is good fun. It's also a non-ageist profession, and you get to work all over the world with people you admire."
Author: Sean Pertwee
44. "Zahlreiche Untersuchungen haben ergeben, dass die Psyche nur bis zu einem ganz bestimmten Punkt belastbar ist, ich nenne ihn den seelischen Siedepunkt. Sobald die Grausamkeit, die man dem Körper oder Geist zufügt, zum Beispiel während einer Folter, diesen Siedepunkt überschreitet, entkoppelt sich der Leidende von der Realität. Er flüchtet in ein anderes Ich, in dem er die Schmerzen nicht mehr ertragen muss."
Author: Sebastian Fitzek
45. "Comedy and drama are less ageist media for women than stuff like light entertainment. But in TV or film, women have to be more pleasing on the eye than men."
Author: Sharon Horgan
46. "God forbid I should bleed to death, eh? Then you'd have to cart around my rotting corpse. (Kyrian) Could you be any more morbid? Jeez, who was your idol growing up? Boris Karloff? (Amanda) Hannibal, actually. (Kyrian) You're trying to scare me, aren't you? Well, it won't work. I grew up in a house with an angry poltergeist and two sisters who used to conjure demons just to fight them. Buster, I've seen it all and your gallows humor isn't working on me. (Amanda)"
Author: Sherrilyn Kenyon
47. "Auf Goethe, den philosophischen Kleinbürger, auf Goethe, den Lebensopportunisten, von welchem Maria immer gesagt hat, daß er die Welt nicht auf den Kopf gestellt, sondern den Kopf in den deutschen Schrebergarten gesteckt hat. Auf Goethe, den Gesteinsnummerierer, den Sterndeuter, den philosophischen Daumenlutscher der Deutschen, der ihre Seelenmarmelade abgefüllt hat in ihre Haushaltsgläser für alle Fälle und alle Zwecke. Auf Goethe, der den Deutschen die Binsenwahrheiten gebündelt und als allerhöchstes Geistesgut durch Cotta hat verkaufen und durch die Oberlehrer in ihre Ohren hat schmieren lassen, bis zur endgültigen Verstopfung. [...] Allen verdirbt er den Magen, sagte ich, nur den Deutschen nicht, sie glauben an Goethe wie an ein Weltwunder. Dabei ist dieses Weltwunder nur ein philiströser philosophischer Schrebergärtner. [...] In nichts hat Goethe das Höchste geleistet, sagte ich, in allem nur das Mittelmaß zustande gebracht."
Author: Thomas Bernhard
48. "Die Menschen tun das Böse nie so vollständig und begeistert, wie wenn sie es aus religiöser Überzeugung tun."
Author: Umberto Eco
49. "In tiefen, kalten, hohlen Räumen,Wo Schatten sich mit Schatten paaren,Wo alte Bücher Träume träumen,Von Zeiten, als sie Bäume waren,Wo Kohle Diamant gebiert,Man weder Licht noch Gnade kennt,Dort ist's, wo jener Geist regiert,Den man den Schattenkönig nennt."
Author: Walter Moers
50. "'Poltergeist' terrifies me! When the little girl Carol Anne is talking to the TV, I get shivers every time."
Author: Willow Shields

Geist Quotes Pictures

Quotes About Geist
Quotes About Geist
Quotes About Geist

Today's Quote

I'm a big technology individual. I love science and technology, and anything that has to do with capturing events so that they can be experienced later."
Author: Charles Fleischer

Famous Authors

Popular Topics