Top Gottes Quotes

Browse top 10 famous quotes and sayings about Gottes by most favorite authors.

Favorite Gottes Quotes

1. "Miss S. bevorzugte das pathetische Wort ‚land' gegenüber dem üblichen ‚country'. ‚This land …' In diesem Sinne gebraucht, ist es zwar nicht direkt die Sprache des Wahnsinns, aber doch der Besessenheit. Zeugen Jehovas sprechen ständig von ‚this land', ebenso die National Front. Land ist gleich country plus Vorsehung – ein Land im Angesicht Gottes. Auch Mrs. Thatcher sagt ‚this land'."
Author: Alan Bennett
2. "Über des Propheten Gebein ist jedes Staubkorn ein Pfeiler von Licht,Aufrecht von der Kuppel des GrabesBis hin zu der Kuppel des Himmels ...Und jene Ehrfurcht, diewie Deine Macht die Stirnen sich neigen läßtzeichnet im Horizont einen höheren Horizontvon Händen und Lippender wogt "Im Namen Gottes", Dein ist das Lob Dein ist der Dank Dein ist der Ruhm Dein ist das Reich Der Du die Wohltat gibst, o Du der alles besitzt! Hier sind wir zu Deinem Dienst, Du der keine Gefährten hat Hier sind wir zu Deinem Dienst, Du der keine Gefährten hat.Keine Glut mehr in unseren Knochen, noch Asche,Kein Schnee, keine Schwärze;Nicht Unglauben mehr, und Anbetung nicht.Erniedrigung ward Gewohnheit, und Schwäche ohne Licht ...O Herr,Du lehrtest uns Liebe,Lehr uns den Willen, der Mauern bricht!"
Author: Al Faituri
3. "Mrs. Joe war eine sehr reinliche Hausfrau, doch sie verstand sich ausnehmend gut darauf, ihre Reinlichkeit bequemer und unerträglicher zu machen, als jeder Schmutz gewesen wäre. Die Reinlichkeit ist der Gottesfurcht verwandt, und manche verfahren mit ihrer Religion ganz genauso."
Author: Charles Dickens
4. "Wissenschaft und Religion befinden sich in einem tiefen Konflikt. Das können wir rund um die Welt beobachten. Beide sind auf der Suche nach derselben Sache: der Wahrheit der Existenz. Es kann keine Versöhnung zwischen den beiden geben, solange die eine Seite privilegierten, göttlichen Zugang zur absoluten Wahrheit für sich beansprucht. Meiner Meinung nach ist die Wissenschaft der Weg zur Wahrheit. Wir brauchen keine Propheten, jungfräulichen Geburten oder Schrifttafeln von Gott. Die Wissenschaft wird den Schleier vor Gottes Gesicht lüften – des wahren Gottes dieses wunderschönen Universums. Das ist nicht der von Menschen gemachte Gott, der vor 2.000 Jahren von einem Hirtenvolk erfunden wurde. Zumindest ist das meine Hoffnung."
Author: Douglas Preston
5. "Das Ufer des Flusses und der vielen glitzernden Bächlein, die ihm auf allerlei Umwegen zuströmten, und ebenso alle Flächen, die von den Ufern sich ans Wasser hinuntersenkten, waren von kurzem, dichten, gleichmäßigen Rasen bedeckt, der lieblich duftete. Und weiter noch dehnte sich dieser sanfte grüne Teppich, durchs ganze Tal, vom Fluß bis an den Fuß der Höhen, die es umgürteten. Diese wundervolle weite Grasfläche war über und über mit gelben Butterblumen, weißen Gänseblümchen, blauen Veilchen und rubinroten Asphodelen besprenkelt, und ihre unbeschreibliche Schönheit redete laut zu unsern Herzen von der Liebe und der Herrlichkeit Gottes."
Author: Edgar Allan Poe
6. "Hinter jeder Erfindung steckt die Anstrengung eines Menschen, ein der Lösung eines Problems geweihtes Leben, um einen Mechanismus zu erfinden, der den Menschen überlebt und dann zu der Welt gehört, die ohne ihn weitergeht. Solange es Menschen gibt, die sich nicht damit begnügen, die Früchte der Bäume zu verzehren oder Trommeln zu schlagen, damit es regnet, die sich entschließen, ihre Intelligenz zu nutzen, um über die Rolle eines Parasiten im Garten Gottes hinauszuwachsen, so lange wird die Wissenschaft nicht sterben."
Author: Félix J. Palma
7. "Weh tut es ja immer noch, das ist nicht zu leugnen. Aber so soll es denn in Gottes Namen weh tun;ich überlasse die Krankheit sich selber,ich bin nicht dazu da, ihr den ganzen Tag den Hof zu machen. (Kurgast)"
Author: Hermann Hesse
8. "Das Spiel ist der Inbegriff demokratischer Lebensart. Es ist die letzt uns verbliebene Seinsform. Der Spieltrieb ersetzt die Religiosität, beherrscht die Börse, die Politik, die Gerichtssäle, die Pressewelt, und er ist es, der uns seit Gottes Tod mental am Leben hält."
Author: Juli Zeh
9. "Warten ist Gegenwart. Das generelle Verhältnis des Menschen zur Zeit. Warten zeichnet Gottes Umrisse an die Wand. Warten ist jenes Durchgangsstadium, das wir als unsere Existenz bezeichnen!"
Author: Juli Zeh
10. "Das Göttliche ist Gottes Sache, das Menschliche Sache "des Menschen". Meine Sache ist weder das Göttliche noch das Menschliche, ist nicht das Wahre, Gute, Rechte, Freie usw., sondern allein das Meinige, und sie ist keine allgemeine, sondern ist - einzig, wie Ich einzig bin."
Author: Max Stirner

Gottes Quotes Pictures

Quotes About Gottes
Quotes About Gottes
Quotes About Gottes

Today's Quote

Your Mayor must seek new ways to bring jobs and industry to our community."
Author: Alan Autry

Famous Authors

Popular Topics