Top Vertrauen Quotes

Browse top 15 famous quotes and sayings about Vertrauen by most favorite authors.

Favorite Vertrauen Quotes

1. "Systematisches Lesen ist kaum von Nutzen. Offizielle Bücherlisten (der Klassiker, der Literaturgeschichte, der zensurierten oder empfohlenen Bücher, der Bibliothekskataloge) können per Zufall den einen oder anderen nützlichen Hinweis geben. Die beste Anleitung bieten persönliche Launen – das Vertrauen auf das Lustprinzip und der Glaube an den Zufall -, die uns manchmal in einen provisorischen Zustand der Gnade versetzen, uns ermöglichen, Gold aus Flachs zu spinnen."
Author: Alberto Manguel
2. "Zweifellos kommt keine demokratische Republik ohne Vertrauen in ihre gewählten Repräsentanten und in das Funktionieren ihrer Institutionen aus. Vertrauen aber wird im Selbstverständnis eines republikanischen Staatswesens stets komplementär zu Partizipation gedacht; sobald es an deren Stelle tritt, gerät die Architektur jeder Demokratie aus den Fugen. […] Macht voraussetzungslos und im Vertrauen auf die guten Absichten der Machthaber zu delegieren, lässt dem Ehrgeiz weniger auf Kosten aller freie Bahn."
Author: Bernd Greiner
3. "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt.Wäre es da nicht doch einfacher,die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"
Author: Bertolt Brecht
4. "Geduldig sein bedeutet nicht, etwas untätig zu ertragen. Geduldig sein bedeutet, genug Weitsicht zu besitzen, um auf das Ergebnis am Ende zu vertrauen. Was ist Geduld? Geduld ist, den Dorn zu betrachten und die Rose zu sehen, die Nacht zu betrachten und das Morgengrauen zu sehen. Ungeduld ist die Kurzsichtigkeit, die verhindert, das Ergebnis zu sehen."
Author: Elif Shafak
5. "Selbstvertrauen ist nichts anderes als Unwissenheit. Wenn man sich stark fühlt, dann nur, weil es etwas gibt, das man nicht weiß."
Author: Eoin Colfer
6. "Wir alle machen unsere ersten Erfahrungen am anderen Geschlecht an unseren Eltern und Geschwistern. Die Beziehung der Eltern zueinander, die an ihnen erlebte Ehe oder sonstige Gemeinschaft, die Erfahrungen mit unseren Geschwistern formen unsere Erwartungen von Partnerschaft, Liebe und Sexualität. Hatten wir das Glück, unsere Eltern auch als Paar lieben zu können, ohne sie idealisieren zu müssen, ohne sie andererseits bedauern oder verachten, ja vielleicht hassen zu müssen; konnten wir ihre Begrenztheit, ihre Sorgen und Probleme, ihr Bemühen miterleben, aber auch ihre Freuden, ihr Zueinander-Stehen, ihr Verständnis für und ihr Vertrauen zueinander, haben wir mehr Aussichten, einen Partner zu finden, der solchen Erwartungen entspricht, und haben zugleich für unser eigenes Partner-Sein ein realisierbares Bild vorschweben."
Author: Fritz Riemann
7. "Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde."
Author: H.L. Mencken
8. "Das Misstrauen gegen den Geist ist Misstrauen gegen den Menschen selbst, ist Mangel an Selbstvertrauen."
Author: Heinrich Mann
9. "Wir sind das Volk!"Dieser Satz hat uns gelehrt, dass wir, wenn wir unserer Sehnsucht glauben und ihr vertrauen, die Angst verlieren können. Eine Angst, die willfährige Dienerin jeder Art von nicht legitimierter Herrschaft ist, die uns ohnmächtig macht, die uns bindet. In dem Augenblick aber, in dem wir unsere Angst als Angst benennen und Anpassung und Angst als Geschwisterkinder erkennen, sind wir möglicherweise bereit zu erproben: Können wir auch ohne sie leben? In genau diesem Augenblick wachsen uns jene Kräfte zu, die eine ganze Gesellschaft verändern können."
Author: Joachim Gauck
10. "Sobald wir lernen uns zu vertrauen, fangen wir an zu leben"
Author: Johann Wolfgang Von Goethe
11. "Vertrauen ist besser als Gewissheit, weil es die Freiheit des anderen ehrt und in der Beziehung eine wachsende Vertrautheit ermöglicht, wie Gewissheit allein sie niemals hervorbringen könnte."
Author: John Ortberg
12. "[D]as System des Herrgotts ist stets das Gegenteil dessen, was sich die Menschen vorstellen, und, hier ganz im Vertrauen, ich finde, anders könnte der Herr gar nicht bestehen, das seinem Munde am meisten entquellende Wort ist nicht Ja, sondern Nein, Immer hörte ich sagen, der Teufel sei der Geist, der stehts verneint, Mitnichten, meine Tochter, der Teufel ist der Geist, der sich selbst verneint..."
Author: José Saramago
13. "[W]elcher Verdienst wäre größer als der Mut und das Vertrauen, ja auch die Nächstenliebe, die im Empfangen liegt?"
Author: Kahlil Gibran
14. "Glauben ist das Vertrauen ins Unmögliche."
Author: Mark Haddon
15. "Soll man die Segel streichen und dem Erlebnis ausweichen, sobald es nicht vollkommen danach angetan ist, Heiterkeit und Vertrauen zu erzeugen? Soll man 'abreisen', wenn das Leben sich ein bisschen unheimlich, nicht ganz geheuer oder etwas peinlich und kränkend anlässt? Nein doch, man soll bleiben, soll sich das ansehen und sich dem aussetzen, gerade dabei gibt es vielleicht etwas zu lernen."
Author: Thomas Mann

Vertrauen Quotes Pictures

Quotes About Vertrauen
Quotes About Vertrauen
Quotes About Vertrauen

Today's Quote

I flipped open my phone and sent Daniel a text: I love you.As I crawled into bed, my phone beeped with a message back from him: Always."
Author: Bree Despain

Famous Authors

Popular Topics