Top Wolke Quotes

Browse top 12 famous quotes and sayings about Wolke by most favorite authors.

Favorite Wolke Quotes

1. "Erhebe mich wie eine Welle, trag mich wie Wolken, wie ein Blatt, bevor ich blutend auf des Lebens Dornen niedersinke ..."
Author: Andreas Steinhöfel
2. "Das Fegen der Wandelgänge ist eine lästige Angelegenheit an diesem Nachmittag: Kaum sind die Blätter und Piniennadeln zusammengekehrt, bläst der Wind den Haufen davon. Wolken ziehen über dem Kahlen Gipfel auf und verschütten eisigen Nieselregen."
Author: David Mitchell
3. "Als de hemel donker wordt met zwarte donderwolken, de grote bomen zwaaien in de wind, de pauwen zingen, hunker ik ernaar terug te rennen naar Gir."
Author: David Quammen
4. "Voll Blüten steht der Pfirsichbaum nicht jede wächst zur Frucht sie schimmern hell wie Rosenschaum durch Blau und Wolkenflucht. Wie Blüten geh'n Gedanken auf hundert an jedem Tag -- lass' blühen, lass' dem Ding den Lauf frag' nicht nach dem Ertrag! Es muss auch Spiel und Unschuld sein und Blütenüberfluss sonst wär' die Welt uns viel zu klein und Leben kein Genuss."
Author: Hermann Hesse
5. "Foto's zien is iets anders dan foto's kijken,' zeg ik. 'Iedereen kan foto's kijken maar een foto zien betekent dat je hem kunt lezen. Aan de ene kant heb je mensen en hun culturele voortbrengselen, aan de andere kant heb je de natuur. Bomen, meren, wolkenluchten spreken op foto's een algemene voor iedereen verstaanbare taal. Buiten de tijd om als het ware. Mensen, bouwwerken, wegen en koffiebussen daarentegen kunnen alleen gelezen worden in een bepaalde context, in de tijd, worden gelezen. U kunt dat fotoalbum op tafel voor het grootste deel niet lezen omdat u de noodzakelijke achtergrondinformatie mist. U was er niet bij. U kunt zich er met andere woorden niets bij voorstellen omdat u zich niet herinneren kunt wat eens echt te zien was. Het is uw verleden niet."
Author: J. Bernlef
6. "MaifestWie herrlich leuchtetMir die Natur!Wie glänzt die Sonne!Wie lacht die Flur!Es dringen BlütenAus jedem Zweig,Und tausend StimmenAus dem Gesträuch,Und Freud und WonneAus jeder Brust.O Erd, o Sonne!O Glück, o Lust!O Lieb', o Liebe,So golden schön,Wie MorgenwolkenAuf jenen Höhn;Du segnest herrlichDas frische Feld,Im BlütendampfeDie volle Welt.O Mädchen, Mädchen,Wie lieb' ich dich!Wie blickt dein Auge!Wie liebst du mich!So liebt die LercheGesang und Luft,Und MorgenblumenDen Himmels Duft,Wie ich dich liebeMit warmem Blut,Die du mir JugendUnd Freud und MutZu neuen LiedernUnd Tänzen gibst!Sei ewig glücklichWie du mich liebst!"
Author: Johann Wolfgang Von Goethe
7. "Wysoko na niebie biala chmura formuje sie w ksztalt swastyki (...)Znak opatrznosci!?(Droben am Himmel formt sich eine weiße Wolke zum Hakenkreuz. Ein Zeichen des Schicksals?)"
Author: Joseph Goebbels
8. "Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken."
Author: Novalis
9. "Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts wir trinken dich mittags und morgens wir trinken dich abends wir trinken und trinken ein Mann wohnt im Haus dein goldenes Haar Margarete dein aschenes Haar Sulamith er spielt mit den Schlangen Er ruft spielt süßer den Tod der Tod ist ein Meister aus Deutschland er ruft streicht dunkler die Geigen dann steigt ihr als Rauch in die Luft dann habt ihr ein Grab in den Wolken da liegt man nicht eng"
Author: Paul Celan
10. "Da dürfen Sie ... nicht erschrecken, wenn eine Traurigkeit vor Ihnen sich aufhebt, so groß, wie Sie noch keine gesehen haben; wenn eine Unruhe, wie Licht und Wolkenschatten, über Ihre Hände geht und über all Ihr Tun. Sie müssen denken, daß etwas an Ihnen geschieht, daß das Leben Sie nicht vergessen hat, daß es Sie in der Hand hält; es wird Sie nicht fallen lassen."
Author: Rainer Maria Rilke
11. "Lauschende Wolke über dem Wald.Wie wir sie lieben lernten,seit wir wissen, wie wunderbaldsie als weckender Regen pralltan die träumenden Ernten."
Author: Rilke, Rainer Maria
12. "Regentropfen erinnern mich daran, dass Wolken einen Herzschlag haben."
Author: Tahereh Mafi

Wolke Quotes Pictures

Quotes About Wolke
Quotes About Wolke
Quotes About Wolke

Today's Quote

Ama kötülügün sebebini bulmaya çalisarak tirnaklarin kemirmeleri kahkahadan kirilmama yol açiyor kardeslerim. Iyiligin sebebini aradiklari yok, öyleyse niye tersini merak ediyorlar ki? (syf. 35)"
Author: Anthony Burgess

Famous Authors

Popular Topics